Schweizer Meisterschft im Weindegustieren 2006

Etwa alle 3 Jahre organisiert die Zeitschrift vinum die Schweizer Meisterschaft im Weindegustieren. Dieses Jahr nahm ich zum ersten Mal teil.

Kurz: Es war ein Erlebnis! Besonders das Finale in Bern am 6. Mai mit 61 Finalisten. An der Vorrunde hatten 1200 Mitstreiter teilgenommen, wovon 410  es in den Halbfinal schafften.

Es machte Spass, die Weine blind zu verkosten. Von den Weinen musste Traubensorte, Herkunft und Jahrgang erraten werden. Es zeigte sich, dass Erfahrung und auch eine gewisse Portion Glück für das Erraten der richtigen Lösung nötig sind.

Marcel Andrey aus Lyss ist der neue Schweizer Meister, der Thomas Mattman ablöste. Herzliche Gratulation! Hut ab auch vor allen Teilnehmern, die berufsmässig nicht mit Wein zu tun haben und es in den Final geschafft hatten!

Der Einsatz lohnte sich für mich, ich schaffte es immerhin auf den 14. Gesamtrang. Eines ist sicher: Ich war nicht zum letzten Mal dabei.